www.parlamentsgeschichte.ch: eine Zeitreise im Web bis zurück ins Jahr 1848

Publiziert am

parlamentsgeschichte_walze

Die politische Bildung fristet ein Schattendasein in unserem Land. Das liegt unter anderem an den Lehrplänen, teilweise auch an Lehrpersonen, die Politik für sich nicht entdeckt haben. Entsprechend vermitteln sie Politik als Pflichtstoff, die die Schülerinnen und Schüler als ebensolchen wahrnehmen. Die Auswirkungen sind bekannt und für unser System, das auf Partizipation und Milizstrukturen aufbaut, gravierend.

Die Parlamentsdienste geben dieser Entwicklung nun Gegensteuer: Sie haben mit parlamentsgeschichte.ch eine Internet-Plattform entwickelt, die spielerisch auf viele Fragen rund um die Bundespolitik eingeht. Wann wurde das Proporzwahlsystem eingeführt? Was versteht man unter Zauberformel? Worum ging es bei der Fichenskandal?

Das sind bloss drei von vielen markanten Schwerpunkten, die man mit ein paar wenigen Klicks abrufen kann. Die Informationen werden knapp auf den Punkt gebracht. Dank weiter führenden Links besteht die Möglichkeit, sich vertiefter mit jedem Thema auseinanderzusetzen. Etliche Beiträge werden durch Bilder oder Videoclips ergänzt.

Fazit: Die Web-Zeitwalze, die bis 1848, ins Gründungsjahr des modernen Bundesstaats, zurückdreht, ist ein gelungenes Tool.

One Comment on “www.parlamentsgeschichte.ch: eine Zeitreise im Web bis zurück ins Jahr 1848”

  1. Titus Sprenger

    Wahrlich eine gute Idee, wie man hier am Rad der Zeit drehen kann und wie hier sogar noch alte Filmdokumente ausgegraben wurden. Selbst eine Verlinkung zum jeweiligen Ereignis ist möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.