Viagra und Politik

Publiziert am

Jahrelang war das Wahlkampfblog keine Zielscheibe der Spammer. Das hat sich die letzten Wochen plötzlich geändert. Die Attacken wurden – obschon wir unsere Software stets auf dem neusten Stand halten – so heftig, insbesondere in der Nacht auf heute Samstag, dass wir ein Backup einspielen mussten. So waren die beiden letzten Postings (zum Rücktritt von Bundesrat Leuenberger) vorübergehend verschwunden.

Leider gilt dasselbe auch für ein Dutzend Kommentare. Ich entschuldige mich dafür bei allen Verfasserinnen und Verfassern. Die Hoffnung bleibt, dass ich die Kommentare wieder generieren kann.

Dank schneller und professionellen Hilfe unserer Technikcracks, die auch samstags bei 33 Grad werken, sollte nun alles wieder funktionieren.

Die Spammer müllten dieses Blog übrigens ausschliesslich mit “buy viagra cheap” zu.  Wer in den Suchmaschinen Begriffskombinationen wie z.B. “Bundesrat Leuenberger – Rücktritt” eingab, landete auf dem Wahlkampfblog mit Viagra-Hinweisen. “Zuweilen”, flachst Bürokollege Suppino, “wäre doch gerade in der Politik ein gut durchblutetes Hirn nützlich”.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.