Bundesratswahlen (III): Weshalb nicht ein Sprengkandidat ausserhalb der Politik?

Publiziert am

Wohlgelitten, gut verankert in der eigenen Partei, erfahren, politisch versiert, mit einem klingenden Namen – bei Eveline Widmer-Schlumpf kamen vor Jahresfrist viele wichtige Faktoren zusammen. Dieses Mal fehlt eine Sprengkandidatur von ihrem Kaliber. Schon seit Tagen zeichnet sich dieses Manko ab. Und wenn es innerhalb der SVP auch solche Sprengkandidaten gäbe, sie winkten alle ab. Das Damoklesschwert ist allgegenwärtig: Wer … Read More

Christoph Blocher ebnet dem zweitbesten SVPler den Weg in den Bundesrat

Publiziert am

Die Szenerie hatte etwas Bizarres: An der Medienkonferenz spricht vor allem der Zürcher Kantonalpräsident und Nationalrat Ueli Maurer. Neben ihm sitzt stoisch und mit vorgeschobener Unterlippe Christoph Blocher. Maurer war in den letzten Tagen zum Kronfavoriten für die Schmid-Nachfolge geworden. Jetzt musste er wortreich erklären, weshalb die Überfigur der einzig richtige Kandidat sei. Der Parteivorstand der Zürcher SVP nominierte Blocher … Read More

Parteien setzen vermehrt auf Facebook – und platzierten dort eben ein „Primeurchen“

Publiziert am

Die Parteisekretariate rüsten sich für die eidgenössischen Abstimmungen vom 30. November – unter anderem zum Rentenalter 62. Das überparteiliche Co-Präsidium der Gegnerschaft hat sich längst formiert. Allein: wer dazu gehört, wurde von den Kommunikationsstellen bislang noch nicht vermeldet. Lüften wir also den Schleier: – CVP: Nationalrat (NR) Thérèse Meyer (FR), Ständerat (SR) Urs Schwaller (FR), NR Ida Glanzmann (LU) – … Read More

Ueli Maurer darf nicht, Toni Brunner will nicht – und die SVP boykottiert die „Arena“

Publiziert am

Schon lange nicht mehr war es so früh klar, mit welchem Thema die „Arena“ aufwarten wird. Der Ausschluss der Bündner SVP-Sektion aus der Mutterpartei, die angekündigte Abspaltung der liberalen Berner SVP-Mitglieder und die Gründung einer liberalen Fraktion im Kanton Glarus führten zu einem mittleren Erdbeben in der Schweizer Parteienlandschaft. Entsprechend heisst der Titel der Sendung von heute Abend auch „SVP-Spaltung … Read More

Ueli Maurer: Vom Suppenkaspar zum Schwergewicht – Fehr blieb Fehr

Publiziert am

Ende Monat treten zwei Parteipräsidenten ab: Hans-Jürg Fehr (SP) und Ueli Maurer (SVP). Beide Parteien kühren am 1. März ihre Nachfolger, bei beiden Parteien ist schon lange klar, wer übernimmt. Fehr und Maurer kündigten übrigens am gleichen Tag – es war am 26. Oktober 2007 – ihren Rücktritt an. Ansonsten gibt es keine Parallelen. Die Pendlerzeitung „.ch“ hat Politologe Andreas … Read More

SVP-Kampfblatt: Laut angekündigt, still begraben

Publiziert am

In der heissen Phase des Wahlkampfs 2007 kündigte SVP-Präsident Ueli Maurer ein Kampfblatt an. Das hatte er als weitere Drohung platziert: „Wird Blocher am 12. Dezember abgewählt, verkünden wir am Tag darauf die Lancierung einer Tageszeitung. Die Pläne dafür liegen in der Schublade. Im November und Dezember haben alle beteiligten Personen Termine blockiert, damit wir am 13. Dezember ein fixfertiges … Read More

Eveline Widmer-Schlumpf vereidigt, Christoph Blocher verbittert

Publiziert am

Ein Schmunzeln geht durch den Saal: Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf schwört zu früh. Sie muss das kurze Ritual darum nochmals wiederholen. Eine Formsache von fünf Sekunden. Widmer-Schlumpf ist vereidigt. Christoph Blocher muss nach vier Jahren sein Pult räumen. Wenn er jetzt gerade zu den 246 National- und Ständeratsmitgliedern spricht, tönt er verbittert. Das war bei Ruth Metzler vor vier Jahren anders. … Read More