Angst über eine mögliche Blocher-Abwahl

Publiziert am

Kenneth Angst ist jedem Verdacht enthoben, ein Linker zu sein. Er wurde bei der “Neuen Zürcher Zeitung” gross und stieg bis zum Stellvertretenden Chefredaktoren auf. Dazwischen war er persönlicher Berater bei FDP-Bundesrat Kaspar Villiger und später, für kurze Zeit, Co-Chefredaktor der “Weltwoche”. Inzwischen ist Angst als Publizist und Kommunikationsberater tätig. In der aktuellen Ausgabe der “Wochenzeitung” schreibt Angst über “die … Read More

Einsichten und Zitate, die nachhallen (3)

Publiziert am

Die Basler lieben es, sich während den “drey scheenste Dääg” mit den Zürchern auseinandersetzen. Üblicherweise schwappen die liebevollen Reime nur dann über die Nordwestschweiz hinaus. Dieser Tage gabs eine Ausnahme: Martin Hug, seines Zeichens Zunftmeister der “Akademischen Zunft Basel”, befasste sich eingehender mit der Stichwahl für den zweiten Ständeratssitz im Kanton Zürich, bei der sich Ueli Maurer (svp) und Verena … Read More

Zürcher Prestigeduell Verena Diener vs Ueli Maurer: Der “bandwagon” rollt

Publiziert am

Der Ständeratswahlkampf im Kanton Zürich hat in diesem Wahljahr eine Sonderstellung: – Zum ersten Mal seit Menschengedenken wurden beide Sitze gleichzeitig frei. – Zürich ist die Medienmetropole des Landes, entsprechend gross ist die mediale Aufmerksamkeit. – Das Rennen um den zweiten Sitz nebst dem praktisch von Anfang an gesetzten Felix Gutzwiller (fdp) war relativ offen. – Keine andere Ausmarchung war … Read More

Zürich: Verena Diener vor Ueli Maurer

Publiziert am

Hoppla, diese Meldung der Schweizerischen Depeschenagentur (sda) ist eine fette Überraschung. Darum im Wortlaut: 21:00 | 13.11.2007 ZÜRICH – Würde heute gewählt, würde Verena Diener den zweiten Zürcher Ständeratssitz besetzen. Weil viele FDP-Wähler SVP-Maurer nicht mögen. Das Rennen zwischen Ueli Maurer (SVP) und der grünliberalen Verena Diener um den zweiten Zürcher Ständeratssitz wird spannend. Das ergibt eine repräsentative Umfrage des … Read More

SP: Flügelkämpfe im Lazarett

Publiziert am

Hans-Jürg Fehr (Foto) war ein guter Präsident für die SP Schweiz. Er ist klug, ein aufmerksamer Zuhörer und gewiefter Debattierer, authentisch, bescheiden und fair. Er wirkte integrierend, was in einer heterogenen Partei wie der SP sehr wichtig ist. Er war aber im Gegensatz zu Ueli Maurer kein starker Präsident. Fehr stand seinen eigenen Leuten, unter denen es viele Gockel – … Read More

Galladé geht in die Offensive

Publiziert am

Chantal Galladé und die SP Zürich halten sich an eine alte Fussballweisheit: Angriff ist die beste Verteidigung. Heute hat die Winterthurer Nationalrätin bekräftigt, für den zweiten Wahlgang anzutreten. Was die Grünliberalen und Verena Diener entscheiden, wird nicht abgewartet. Die Gespräche beider Parteien hat keine Einigung erzielt. Die schnelle Ankündigung, erneut für den Ständerat zu kandidieren, ist durchaus geschickt. So wird … Read More

Grünliberale: Das Flirten beginnt

Publiziert am

Auf Anhieb holten die Grünliberalen im Kanton Zürich drei Sitze. Das ist beachtlich und erklärt zu einem Teil die Schlappe der SP. Drei Nationalratsmandate im eidgenössischen Parlament helfen aber gar nichts, die Grünliberalen wären Einzelmasken, ohne Möglichkeit, in Kommissionen Einsitz zu erhalten, ohne Fraktionsbeiträge, ohne Einfluss. Entsprechend werden sie sich nach einer Partnerin umschauen. Nur mit mindestens fünf Sitzen kann … Read More