Charles Clerc tagesschauert für ein Ja zur Personenfreizügigkeit, Bundesrat Merz vlogt

Publiziert am

Charles Clerc hat sich schon vor geraumer Zeit vom Bildschirm verabschiedet. Das Comeback des langjährigen “Tagesschau”-Moderators dauert knapp 6 Minuten. Er löst dabei kein grosses Schaudern aus, im Gegenteil: auf Tagesnews schlägt er sich ausgezeichnet. Der Clip für die Bilateralen wird seit drei Tagen viral weiterverbreitet. Er dürfte x-fach günstiger sein als viele andere Elemente der Ja-Kampagne. Und mutmasslich wirkungsvoller. … Read More