Aus BPS wird BDP: Die abtrünnigen Berner SVPler haben wieder eine politische Heimat

Publiziert am

In „Schlossgut“ in Münsingen steigen traditionell Partys „für Singles zwischen 25 und 99 Jahren“. Heute morgen war das Altersspektrum ähnlich breit: Es dominierten eben nicht die älteren Generationen, und auch der Landsturm wurde nicht aufgeboten, wie die NZZ im Vorfeld orakelt hatte. Insgesamt mehr als 300 Personen fanden sich ein, um an der Gründungsversammlung der neuen Partei dabei zu sein. … Read More

Bern: Die Bürgerliche Partei Schweiz (BPS) am Vorabend ihrer Gründung

Publiziert am

Morgen wird die Berner Sektion der Bürgerlichen Partei Schweiz (BPS) gegründet. Der Name hat dieser Tage für Verwirrung und Ärger gesorgt. Wer die Internetadresse www.bps.ch eingibt, wird zu einer Schweizer Grossbank umgeleitet. Mit der Domain www.bps.com landet man bei einer Firma in Kalifornien. Das Parteikürzel BPS ist bereits seit 12 Jahren belegt: von der Bürgerpartei Schweiz, die im Raum Bern … Read More

Die plötzliche Einsamkeit des Ständerats- präsidenten Christoffel Brändli

Publiziert am

Politik kann einsam machen – zuweilen über Nacht. Ständeratspräsident Christoffel Brändli ist ein exemplarisches Beispiel. Seit der Gründung der SVP im Jahre 1971 gehörte er ihr an. Am ausserordentlichen Parteitag in Landquart von gestern gab sich die aus der SVP Schweiz geworfene Sektion Graubünden einen neuen Namen: Bürgerliche Partei Schweiz (BPS). Brändli hielt dabei vor seinen Weggefährten eine längere Rede. … Read More