Der Prolog zum Super-Wahljahr 2011

Publiziert am

Die Ergebnisse der kommunalen Wahlgänge in den Kantonen Genf und Fribourg eignen sich nicht, um Deutungen für die eidgenössischen Wahlen vom 23. Oktober zu machen. Der Kanton Baselland hingegen schon. Dort haben am kommenden Sonntag 190’000 Stimmberechtigte die Möglichkeit, ihre Regierung und die Mitglieder des 90-köpfigen Parlaments zu bestimmen. Baselland ist eine Schweiz im Kleinen. Die Wahlen im Oktober können … Read More

Kleine Mitte-Parteien und Kampagnen sind entscheidend für Berner Stöckli-Sitz

Publiziert am

Jetzt ist die Katze aus dem Sack: Für die Berner SP soll Nationalrätin Ursula Wyss den Sitz im Ständerat verteidigen. Das gab die Partei heute Morgen an einer Medienkonferenz bekannt. Damit steht das Trio, das die Nachfolge von Simonetta Sommaruga unter sich ausmachen wird. Nebst Wyss treten Nationalrat Adrian Amstutz (svp) und Nationalrätin Christa Markwalder (fdp) an. Das Rennen ist … Read More

Wiederwahl von Eveline Widmer-Schlumpf könnte Systemwechsel auslösen

Publiziert am

Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf (bdp) habe „gute Wiederwahlchancen“, schreibt Patrick Feuz, der Bundeshauschef von „Tages-Anzeiger“ und „Bund“. Das liege an ihrer Popularität und den „Machtstrategien von CVP und FDP“. Das Abwahlrisiko für Widmer-Schlumpf sinkt („Bund“, 03.07.2010; PDF) Die „liberale Allianz“ der Mitteparteien BDP, CVP und FDP will bei den Gesamterneuerungswahlen des Bundesrats im Dezember 2011 ihre vier Sitze verteidigen. Doris Leuthard … Read More

Die SVP bleibt aussen vor

Publiziert am

Die Wahlen im Kanton Graubünden warten mit zwei fetten Überraschungen auf: 1.  Die FDP ist Siegerin auf der ganzen Linie 2.  Die SVP holt im Parlament nur vier Sitze und verpasst den Einzug in die Regierung klar Die FDP büsste die letzten Jahre bei allen Parlamentswahlen in den Kantonen Wähleranteile ein. Zuletzt besonders brutal in Bern (- 6,1%) und Glarus … Read More

SVP vor Comeback, CVP und FDP bangen

Publiziert am

Im Kanton Graubünden teilen die drei bürgerlichen Parteien CVP, FDP und SVP seit Jahrzehnten Macht und Mandate weitgehend unter sich auf. Die SP kommt über den Status einer Aussenseiterin nicht hinaus. Die Grünen wiederum konnten bis heute nicht Fuss fassen, erst in Davos hat sich eine Sektion etabliert. Im Frühsommer 2008 veränderte sich die politische Landkarte über Nacht: Damals wurde … Read More

Die Irrtümer der politischen Mitte

Publiziert am

Dank einer Selects-Studie wissen wir, dass 40 bis 50 Prozent der Schweizer Stimmberechtigen sich zur politischen Mitte zählen. Addiert man die Wähleranteile der Mitteparteien, wird allerdings eine markante Differenz erkennbar: CVP (Nationalratswahlen 2007: 14,5%), FDP (15,8%) und BDP (2007 noch nicht existent, geschätzt: 2 bis 3%) erreichen zusammen einen Wähleranteil von etwa 33 Prozent. CVP und FDP gewinnen seit Jahrzehnten … Read More

Berner Wahlen: Was der BDP-Erfolg für Bundesrätin Widmer-Schlumpf bedeutet

Publiziert am

Spektakuläre Wahlsiege können zu Fehleinschätzungen und Erklärungsnotständen führen. Beides ist nach den Berner Kantonalwahlen von gestern geschehen. Zu den Fehleinschätzungen: Verschiedentlich spekulierten Medien, dass Eveline Widmer-Schlumpf (bdp) nun ihre Wiederwahl bei den Gesamterneuerungswahlen des Bundesrats im Dezember 2011 eher schaffen könnte. Ironischerweise sind mit dem BDP-Erfolg von gestern die ohnehin schon bescheidenen Chancen Widmer-Schlumpfs noch einmal gesunken. Wieso? Die BDP … Read More