Blocher vor dem Comeback als Nationalrat

Publiziert am

Keine andere Sportart verkörpert die traditionellen Werte der Schweiz besser als das Schwingen. Aufrichtigkeit und Fairness werden gross geschrieben, die Protagonisten sind bodenständig. Nach dem Kampf gratuliert der Verlierer dem Sieger. Der Sieger klopft dem Verlierer kollegial das Sägemehl vom Rücken. Ein kräftiges Händeschütteln, ein Blick in die Augen des anderen – und beide stapfen gemeinsam wieder aus dem Ring. … Read More

Eveline Widmer-Schlumpf vereidigt, Christoph Blocher verbittert

Publiziert am

Ein Schmunzeln geht durch den Saal: Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf schwört zu früh. Sie muss das kurze Ritual darum nochmals wiederholen. Eine Formsache von fünf Sekunden. Widmer-Schlumpf ist vereidigt. Christoph Blocher muss nach vier Jahren sein Pult räumen. Wenn er jetzt gerade zu den 246 National- und Ständeratsmitgliedern spricht, tönt er verbittert. Das war bei Ruth Metzler vor vier Jahren anders. … Read More

Von schwarzen Schafen und einem schlauen Biobauer als Drahtzieher

Publiziert am

Ich versuche es für einmal in Versform. Die Narrenkappe übergestülpt, tönt das so: Geheimpläne und schwarze Schafe, viel Rauch und Schall, schliesslich platzt der Kragen, der Leithammel kommt zu Fall; Über Nacht trickst rot-grün-schwarz sie aus, die Volkspartei, und in deren Nest liegt plötzlich ein Bündner Kuckucksei; Mörgeli und Maurer blamieren sich bis auf die Knochen und den Rumpf, die … Read More

Und wir alle irrten uns

Publiziert am

Da soll einer noch behaupten, Politik sei nicht spannend! Der heutige Tag hat das Gegenteil bewiesen. Ob das mittel- bis langfristig gut sein wird, bleibt offen. Für den Moment scheint es, dass eine Mehrheit der interessierten Schweizer Bevölkerung eine gewisse Genugtuung empfindet. Ich habe in den letzten Stunden zahllose „Posts“ in vielen Blogs und Foren gelesen, der Tenor tönt danach. Auf … Read More

Widmer-Schlumpf vs Blocher: Druck der Strasse und Druck von der Berner SVP

Publiziert am

  Wir erinnern uns: Am 10. März 1993 besammelten sich gegen 10’000 Menschen auf dem Bundesplatz. Schon vor 7 Uhr herrschte ein reges Treiben. Trillerpfeifen und Sonnenblumen allüberall. Im Bundeshaus wurde schliesslich Ruth Dreifuss gewählt – mit den Stimmen der bürgerlichen Parlamentarier. Christiane Brunner, eine Woche zuvor die alleinige offizielle Kandidatin der SP, hatte das Nachsehen und wurde zu einer Ikone. … Read More