Impressionen aus dem Berner Rathaus

Publiziert am

Wahltage sind Grosskampftage. Das gilt insbesondere für Medienschaffende, Kameramänner und Techniker. Gestern dürften bei den Berner Gemeindewahlen gut und gerne Hundert von ihnen im Einsatz gewesen sein. Die meisten von ihnen im Rathaus, andere unterwegs oder in den Studios und Redaktionen.

Der Arbeitstag begann für die meisten Medienschaffenden um die Mittagszeit und endete nach Mitternacht. Die Auszählung der Stadtratsergebnisse verzögerte sich bis um 00.45 Uhr. Die Atmosphäre mögen sie fast alle, man ist direkt am Puls, spürt die Energie, der Live-Kick kommt dazu.

Wir zeigen auf dieser kleinen Fotostrecke nicht die Politisierenden, sondern für einmal die Protagonistinnen und Protagonisten hinter den Mikrofonen, Linsen und Reglern.


Brigitte Mader vom Regionaljournal Bern/Fribourg/Wallis von Radio DRS.

Roger Spindler interviewt Claude Longchamp (links).

Die Tolle links gehört zu Matthias Mast von “TeleBärn”.

Das Manuskript für die Live-Schaltung im Feinschliff: Diese Hände gehören SF-Fernsehfrau Sabine Gorgé.

 

Fotos: Mark Balsiger

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.