Der Hauswerber der SVP: Hart am Wind, aber bescheiden und sehr sympathisch

Publiziert am

Er hat das berühmte Schäfli-Plakat (links) oder das Sujet zur Anti-Minarett-Abstimmung vom letzten November zu verantworten. Beide Kampagnen sorgten während Monaten für Furore wie selten zuvor. Alexander Segert ist der Nachfolger des legendären Hans-Rudolf Abächerli, der 17 Jahre lang den Werbestil der Zürcher SVP prägte, so auch das Messerstecher- und das Stiefel-Inserat. Wer werberisch so gnadenlos wie Segert draufhauen kann, … Read More

Einsichten und Zitate, die nachhallen (24) – heute: Bruno Ganz, Schauspieler

Publiziert am

Grosser Bahnhof gestern Abend in Bern: Die Prominenz strömte herbei zur Première von „Der grosse Kater“. Mit von der Partie waren beispielsweise Hans-Rudolf Merz, Urs Gasche und Alexander Tschäppät. Allein die Nennung dieser drei Namen lässt erkennen, dass es um Politik gehen muss in diesem Film. Die Vorlage lieferte Thomas Hürlimanns gleichnamiger Roman aus dem Jahre 1998. Hürlimanns Vater Hans … Read More

Einsichten und Zitate, die nachhallen (23) – heute: Christoph Blocher, Alt-Bundesrat

Publiziert am

„Ich wurde als Bundesrat abgewählt, weil ich alles richtig gemacht habe.“ Christoph Blocher, Präsident der SVP des Kanton Zürich 1977 – 2003 Nationalrat 1979 – 2003 Bundesrat 2003 – 2007 Quelle: „Der Bund“, 4. Januar 2010 Den Artikel zum jüngsten Auftritt Blochers gibt es hier. Foto Christoph Blocher: netzwertig.com/keystone Nachtrag vom 9. Januar 2010: Patrick Feuz, Bundeshauschef von „Bund“ und … Read More

Einsichten und Zitate, die nachhallen (22) – heute: Ulrich Bremi

Publiziert am

„Was es wirklich braucht, sind Unternehmer, die sich für Politik interessieren. Wir brauchen Unternehmer, die mit den Parlamentariern in Bern das Gespräch suchen. Und zwar nicht, um sie zu instruieren, sondern um zuzuhören und Fragen zu stellen. Umgekehrt muss das auch der Fall sein. Wir brauchen keine Leute, die es schon wissen, sondern die es wissen wollen.“ Ulrich Bremi, alt-Nationalrat … Read More

Einsichten und Zitate, die nachhallen (21) – heute: economiesuisse

Publiziert am

Anfang der Neunzigerjahre, als die Schweiz von der ersten echten Rezession seit Jahrzehnten ereilt wurde, hiess die Losung auf den Plakatwänden: „Der Aufschwung beginnt im Kopf“ (siehe Sujet unten). Die Aktion wurde vom Schweizer Fernsehen, vielen Radio- und Privatfernsehstationen, den Plakatgesellschaften, Druckereien usw. getragen und kostenlos ermöglicht. Es handelte sich um „eine Initiative zur Hebung der Stimmung, zur Belebung der … Read More

Einsichten und Zitate, die nachhallen (20) – heute: Ignazio Cassis

Publiziert am

„Wenn das nächste Mal erneut kein Tessiner Bundesrat wird, schliessen wir den Gotthardtunnel; dann gibt es eine Sezession.“ Ignazio Cassis (Nationalrat fdp, TI) Quelle: NZZ am Sonntag, 20. September 2009 Foto Ignazio Cassis: 20min.ch