Calmy-Rey bleibt über 2011 hinaus

Publiziert am

Micheline Calmy-Rey wurde mit nur 106 Stimmen zur neuen Bundespräsidentin gewählt. Dass sie ein schlechtes Ergebnis einfahren würde, war schon im Vorfeld klar. Nun wurde ihr sogar ein “Denkzettel” verpasst, den sie verdient habe. Calmy-Rey müsse in diesem neuen Amt “runder” werden, sagte ihre Parteikollegin, die Genfer Nationalrätin Maria Roth Bernasconi, über Mittag auf Schweizer Radio DRS. Eveline Widmer-Schlumpf erzielte … Read More

Orgasmus erhitzt katalanische Wähler

Publiziert am

Im Wahljahr 2007 produzierten viele Kandidierende Kurzfilme, die sie auf ihren Websites einbanden und auf dem Videoportal Youtube hochluden. Die allermeisten dieser Videobotschaften waren „home made“: Der älteste Sohn richtete eine Handycam auf den Kandidaten, der im Garten vor dem Lindenbaum stand. Oder die Menschenmenge eines Parteianlasses oder Quartierfestes wurde als Staffage benützt. Die Jungsozialisten des Partido Socialista in Katalonien … Read More

Ausschaffungsinitiative: ein Zeichen setzen, Probleme anpacken oder weiterblöken?

Publiziert am

Und wieder wird unser Land wegen einer Volksinitiative durchgeschüttelt. Im Gegensatz zur Anti-Minarett-Initiative vor Jahresfrist wird aber immerhin eine Debatte geführt, die diesen Namen verdient. Zwei Ereignisse sind absehbar: – In den Leutschenbach-Studios schreien am 28. November die Exponenten der drei Lager Zettermordio. Je nach Ausgang der Abstimmung werden z.B. der Zerfall des Rechtsstaats, die “Pfui”-SVP oder die Kuscheljustiz angeprangert. … Read More

Wiegenfest von Barack Obama vergolden

Publiziert am

Michelle Obama hat mir eine Mail geschrieben: “Mark, will you wish Barack a happy birthday with me?” Warum auch nicht, dachte ich, schliesslich wird ihr Mann heute 49 Jahre alt. Der Link ist nicht zu übersehen, zwei Mausklicks, ein persönlicher Satz – erledigt. Eine halbe Sekunde später ist auf der Website mybarackobama.com, deren Newsletter ich genauso wie Hunderttausend andere “ordinary … Read More

Vom Austausch zwischen Journalisten und Regierungssprechern in Deutschland

Publiziert am

Berlin Blogger Tour 2010/IV Das Beschaffen von Informationen verschlingt im Arbeitsalltag eines Journalisten viel Zeit. Eine Möglichkeit, dieses Problem zu entschärfen, setzten die deutschen Journalisten schon 1949 um. Sie gründeten in der damals noch blutjungen Bundesrepublik Deutschland, nur wenige Tage nach der Wahl Konrad Adenauers, die Bundespressekonferenz – einen Verein. Dieser organisiert in der Regel dreimal pro Woche eine Regierungspressekonferenz. … Read More

Bloggen aus unfreien Staaten

Publiziert am

Blogger Tour Berlin 2010/III Eine Mehrheit meiner Bloggerkollegen kommen aus Staaten, die zum Teil enorme Defizite mit demokratischen Grundrechten haben. Trotzdem oder gerade deswegen bloggen sie. Drei Beispiele. Michael Anti alias Zhao Jing (Bild) aus China ist extravertiert, voller Energie, witzig, blitzgescheit und ein feuriger Debattierer. Dabei spielt es keine Rolle, ob er im Plenum oder mit einem deutschen Diplomaten … Read More

Schweizer und “Schweizer”, die hängen

Publiziert am

Berlin Blogger Tour 2010/II Womöglich ist heutzutage Josef “Joe” Ackermann der bekannteste Schweizer in Deutschland. Der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bank ist allerdings alles andere als populär. Bei Demonstrationen wurde er auch schon mal mit Transparenten wie “Mach dich vom Acker, Mann!” angegriffen. Die höchsten Popularitätswerte hat – weiterhin – ein anderer Schweizer: Emil Steinberger ist, rund 35 Jahre nachdem er … Read More