Cablecom-Kampagne erhält dank dem Support eines Bloggers den richtigen Dreh

Publiziert am

Dass Cablecom in Sachen Kundenservice seit Jahren Bestnoten erreicht, ist hinlänglich bekannt. Werberisch ausgedrückt: simply the best. Entsprechend muss die Imagekampagne, die seit ein paar Wochen läuft, anders gewertet werden: Es geht darum, die darbende Werbewirtschaft zu stützen. Das ist löblich.

cablecom_orig

Wie Tom Brühwiler, vielen als BloggingTom bekannt, nun aufdeckt, wurden vier Sujets vorübergehend vergessen. Er reicht sie nach – sie bringen es auf den Punkt. Ein Beispiel:

cablecom_bloggingtom_1

Wenn die Cablecom-Verantwortlichen richtig ticken, haben Sie BloggingTom bereits eine Jobofferte unterbreitet. Er hat den Dreh raus – und eine unverzerrte Perspektive auf die Qualitäten der Firma. Die drei weiteren Sujets des bekannten Bloggers kann man hier betrachten.

Veräppelungen bestehender Kampagnen sind nichts neues. Als im Herbst 2008 die Staatsbank UBS eine Imagekampagne lancierte, war Blogger Bö subito mit einem treffendem Sujet zur Stelle:

ubsimg345121

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.