Betty Bossi für den Wahlkampf

Publiziert am

Ende Januar haben wir unser neues Handbuch “Wahlkampf – aber richtig” lanciert. Bislang verkauften wir davon 650 Exemplare – ein guter Wert. Beim Verschicken baten wir mehrere Dutzend Käuferinnen und Käufer, uns ein Feedback  zu “Wahlkampf – aber richtig” zu geben.

Jemand brachte einen Vergleich zu Betty Bossi. Ich finde das nicht abwertend, im Gegenteil: Das Buch ist einfach zu lesen und deshalb leichte Kost, es soll Spass machen und anregen, den einen oder anderen Input umzusetzen. Drei Rückmeldungen pickten wir heraus – von einem PR-Berater, einer Politikerin und einem Politikwissenschaftler:


“Basierend auf seinen Erfahrungen als Wahlkampfberater formuliert Mark Balsiger sieben (nicht ganz neue) Trends und regt damit zum Nachdenken an. Vor allem aber bringen die Beschreibung und Analyse von fünf konkreten Wahlkämpfen im Zeichen dieser Trends neue, nützliche und aufschlussreiche Erkenntnisse. In zwei umfassenden Teilen beschäftigt sich Balsiger zudem mit der Rolle und Nutzung von sozialen und klassischen Medien und insbesondere dem Schreiben für politische Zwecke. Abgerundet wird das Handbuch durch ein „26-Erfolgsfaktoren-Modell“ sowie einen Serviceteil. Insgesamt hat Mark Balsiger auf das „Super-Wahljahr 2011“ ein Buch veröffentlicht, das nicht nur für alle Kandidierenden, sondern für PR-Profis generell zur Pflichtlektüre werden sollte.”
Markus Berger,
Direktor Schweizerisches Public Relations Institut SPRI, Zürich

“Wer Politik als seine Leidenschaft bezeichnet, ist automatisch an allen aktuellen, gesellschaftlichen Themen interessiert. Wer von sich sagt am Puls der Zeit zu sein, kommt nicht umhin, auch mit den modernen Kommunikationsmitteln vertraut zu sein. Wer Wahlkampf betreibt, ist ignorant oder einfach unklug, wenn er nicht Mark Balsigers Handbuch für Kandidierende verinnerlicht. Das Buch zeigt einen Querschnitt der Schweizer Politik, bringt auf den Tisch, was mancher vermutete und gibt wertvolle Tipps für den Umgang mit modernen Kommunikationsmitteln. Es liest sich flüssig und macht Lust auf sofortige Umsetzung.”
Christine Pezzetta,
Vizepräsidentin FDP.Die Liberalen Baselland, Münchenstein

“Benchmarking betreiben – von den Besten lernen – sollten alle, die einen Wahlkampf bestreiten. Aber wo bekommt man tiefere Einblicke in erfolgreiche Wahlkampagnen? Im Buch von Mark Balsiger! Er beschreibt und erklärt die Kampagnen von fünf Kandidierenden aus verschiedenen Parteien in verschiedenen Kantonen. Er führt überdies den Wandel der politischen Kommunikation seit 1860 vor Augen und versorgt Kandidierende mit nützlichen Ratschlägen zu Facebook, Twitter und Blogs. Es versteht sich, dass der Kommunikationsprofi Balsiger das Material in attraktiver Form präsentiert.”
Prof. Dr. Silvano Moeckli,
Politikwissenschaftler, Universität St. Gallen

Alle Feedbacks, die bislang bei uns eingetroffen sind, haben wir in einem Dokument zusammengefasst:

Rückmeldungen von Leserinnen und Lesern (PDF)

Die Berichte der Medien zu “Wahlkampf – aber richtig” sowie die teilweise kritischen Postings von Politik- und Social-Media-Bloggern sind hier zu finden. An derselben Stelle ist das Online-Bestellformular aufgeschaltet. Noch sind 300 Exemplare verfügbar – Parteipräsidenten und Wahlkampfleiter, dieser Wink gilt Ihnen. Für 38 Franken holen Ihre Kandidatinnen und Kandidaten mehr Stimmen. Aufwachen vor dem 23. Oktober ist erlaubt.

Mark Balsiger

Fotos Markus Berger, Christine Pezzetta, Silvano Moeckli: zvg

One Comment on “Betty Bossi für den Wahlkampf”

  1. Pingback: Beliebteste Suchbegriffe » Wahlkampfblog » Blog Archive » Betty Bossi für den Wahlkampf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.