Berner Wahlen – Splitter aus dem Rathaus (7): BDP und SVP treffen aufeinander

Publiziert am

22.15 Uhr.

Raus an die frische Luft. Tief durchatmen. Jetzt habe ich ein Bier nötig – und verdient, finde ich. Claude Longchamp, der Interviews am Laufmeter gab, ist im Schlepptau. In der “Krone”, direkt neben dem Rathaus, treffen wir auf eine bereits dezimierte BDP-Schar. Die Stimmung ist ausgelassen, Parteipräsident Hans Grunder strahlt noch mehr als sonst.

Wir setzen uns an den Tisch in der Mitte des Lokals, das Bier schmeckt köstlich. Plötzlich geht die Türe auf, eine Horde Leute lärmt herein, die BDP’ler gucken für einen Moment überrascht. Tatsächlich: es sind ehemalige Weggefährten, unter anderem Thomas Fuchs und Erich J. Hess, zwei SVP-Haudegen, die wie Pech und Schwefel zusammenhalten. Neu vertreten sie zusammen die Stadt Bern im Grossen Rat – zwei andere Volksparteiler wurden abgewählt.

svp_bdp_krone_small500

Die “Schwesternkrieger” begrüssen sich kollegial. Die BDP hat abgeräumt, die SVP konnte ihren Wähleranteil praktisch halten. Für die gute Laune allüberall sorgt auch ein treuer Verbündeter: der Alkohol.

Das heavy Blogging aus und neben dem Rathaus nimmt mit diesem Eintrag ein Ende. Es war ein Experiment. Mein herzlicher Dank gilt meinem Arbeitskollegen Thomas Hodel für die Fotos und der tollen Crew von Radio Canal 3 aus Biel/Bienne, die mir in ihrem mobilen Studio Gastrecht gewährte.

Foto: Mark Balsiger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.